29
SEP
2015
AVID SEQUEL SP und PULSARE II: neue Referenz bei i-fidelity.net

"Erstaunlich ist die Dynamik und Präzision des Klangbilds. Davon lebt auch Coldplays 'Magic', dessen elektronisch generierter Beat zu Beginn keinerlei Nachhänger verzeichnet. Nachhänger, die ansonsten typisch sind und zumeist als Schwäche des Tonträgers ausgelegt werden. Zudem schält der Sequel SP die Stimme von Chris Martin vollständig aus dem Vinyl, insbesondere die leicht kehlig-nasale Darbietung dieses Titels ist in höchstem Maße glaubwürdig. Sobald das Stück komplexer wird, verlieren kleinere Laufwerke mehr oder minder die Übersicht. Mit diesem Avid gibt es keine Schmierereien, keinen musikalischen Brei. Stimmen und Instrumente bleiben klar voneinander getrennt, der zugemischte Nachhall ist deutlich auszumachen. Das ist einer dieser Glücksmomente analoger Wiedergabekultur.

Überwältigend gelingt die Wiedergabe des 'Tag Am Meer' von den Fantastischen Vier in der Live-Version. Hier schafft es der Avid problemlos, die Atmosphäre des in einer Höhle aufgenommenen Albums zu transportieren. Jeder Zwischenruf des Publikums, die Instrumente und Stimmen verschmelzen zu einem faszinierenden Ganzen. Da geht bei anderen Plattenspielern viel, wenn nicht alles verloren, was der Sequel SP gerade gnadenlos aufdeckt. Hier wird auch klar, was den eigentlichen Reiz dieses Tonträgers ausmacht: Man kann sich beim Hören einfach von der Musik gefangennehmen lassen – bei digitaler Kost ist das nicht so leicht und stressfrei möglich.

Mit 'Wing Your Way, Butterfly' aus Friedemanns aktuellem Album 'The Master Tracks' wird schließlich deutlich, dass die Analogtechnik nicht in den 90er-Jahren stecken geblieben ist. Was hier auf Vinyl gespeichert ist, klingt einfach nur überragend. Zum einen ist das Grundrauschen dieser LP minimal, zum anderen gibt es während des Abspielens nur kleinste Hinweise darauf, dass es sich beim Tonträger um ein Schallplatte handelt. Da knistert und knackt gar nichts. Dafür gibt es eine wunderbare Bühnenabbildung, die auch bis in die Tiefe exakt gestaffelt ist und die in dieser Form so nur äußerst selten im Hörraum erklingt.

 

Testergebnis
Der Avid Sequel SP ist ein überragend klingendes Analoglaufwerk. Mechanisch absolut präzise gefertigt, liefert er der individuellen Wunschkombination aus Tonarm und Tonabnehmer fantastische Arbeitsbedingungen. Wer sicherstellen möchte, dass alle abgetasteten Informationen auch beim Vorverstärker ankommen, macht garantiert keinen Fehler, wenn er für die Vorverstärkung den Pulsare II wählt. Die Summe dieser Teile zeigt eindrucksvoll und dabei auf allerhöchstem Niveau, welches enorme klangliche Potential analoge Wiedergabe hat. In einer Serie von musikalischen Glücksmomenten bleibt nur eine Frage offen: Welchen Sinn und Zweck hatte eigentlich die Compact Disc? Der Avid Sequel SP liefert darauf die bisher überzeugendste Antwort, was ihn zur i-fidelity.net-Referenz macht."

 

SEQUEL SP

Klangqualität: überragend
Ausstattung: sehr gut
Verarbeitung: überragend

 

 

 

PULSARE II

Klangqualität: überragend
Ausstattung: sehr gut
Verarbeitung: überragend

 

 

 

Lesen Sie hier den gesamten Test