25
OKT
2016
AVID VOLVERE SP: Kaufempfehlung des britischen Online-Magazins hifipig.com

Das britische Online-Magazin hifipig.com testete den Plattenspieler AVID Volvere SP:

 

"Die überarbeitete Chassiskonstruktion sorgt für eine verbesserte Dynamik, was der Musik zu mehr Tiefe und Ausdruckskraft verhilft , als ich es von einem so bescheidenen Tonabnehmer wie dem Silver erwartet hatte. Aber Laufwerk, Tonarm und Abtaster waren gleichsam eine Einheit, die eine Musikalität erzeugen, wie sie zu diesem Preis nur schwer zu realisieren ist. Der Volvere gibt die Musik nicht wieder, er spielt sie!

 

Fazit
Ich mag es sehr, Plattenspieler zu testen. Es vermittelt mir einen guten Einblick in die unterschiedlichen Ansätze, mit denen die einzelnen Hersteller eine bestmögliche Musikwiedergabe erreichen möchten. Wenn sich alle Hersteller zusammentun würden, könnten sie den perfekten Spieler bauen. Aber wie schon beim Kartoffelschälen gibt es auch hier mehrere Wege, die zum Ziel führen.

 

Der wahlweise in einer silbernen oder schwarzen Ausführung lieferbare AVID Volvere bringt frischen Wind in die Kombination von Phsik und Musikalität. Es ist nicht nötig, Messwerte wie den Geräuschspannungsabstand oder Gleichlaufschwankungen in die Rechnung aufzunehmen, wenn ich das Musikhören derart genießen kann.

 

Auf einen Blick
Verarbeitungsqualität: cleverer Mix von Technologien, Wissenschaft, Mathematik und Musik in einem soliden, hervorragend gebauten und gutaussehenden Produkt
Klangqualität: gut kontrollierte Umsetzung und Wiedergabe von Musik ohne jeden Anflug von Stress
Preis/Leistung: Im Volvere stecken viele Ideen vom deutlich teureren Acutus (ab 14.500 €), dieses 6.100 € teure Laufwerk spielt in einer bewunderswerten Qualität. Kein Wunder, dass Avid Plattenspieler in so vielen Vorführungen auf HiFi-Messen zum Einsatz kommen

 

Pro:
- hervorragend verarbeitetes und gut aussehendes Chassis
- keine störenden Einflüsse durch externe Vibrationen
- Drehmomentstarker Motor, der die Nenndrehzahl schon binnen einer Sekunde erreicht
- exzellente Bedienungsanleitung ermöglicht eine Inbetriebnahme schon nach kurzer Zeit

Kontra:
- Ich weiß nicht, wozu der große Knopf am Netzteil dient
- sonst nichts"

 

 

Lesen Sie hier den gesamten Test (in englischer Sprache)