03
APR
2017
AVID Workshop: Reportage in STEREO

Beinahe schon Kultstatus genießen die Demonstrationen des englischen High End-Herstellers AVID HIFI, in denen zumeist der Chef des Hauses selbst mit drei verschieden teuren, aber mit identischen Tonarmen und Tonabnehmern ausgestatteten AVID Analoglaufwerken vorführt, welche Klangunterschiede allein die Qualität des Laufwerks ausmacht. Dabei liefert bereits der preiswerteste Plattenspieler eine hervorragende Qualität – doch nach "Good" folgen "Better" und "Best" und zeigen, was mit noch mehr Aufwand und mechanischer Präzision möglich ist.

 

STEREO-Redakteur Matthias Böde war auf einem solchen, vom Bielefelder Fachhändler "Hört sich gut an" veranstalteten AVID-Workshop zu Gast und berichtet in Ausgabe 5/2017 ausführlich.

 

Download des gesamten Reports als PDF-Dokument