22
APR
2015
ISOTEK EVO 3 Mini Mira: "ausgezeichnetes" Testurteil bei areadvd.de

"Braucht man einen Netzfilter wie Isoteks EVO3 Mini Mira nun oder nicht? Diese Frage lässt sich generell nicht beantworten. Vielmehr ist es eine Frage des persönlichen Anspruchs und des vorhandenen oder eben nicht vorhandenen Wunsches, alles aus einer hochwertigen AV-Kette herauszuholen. Wer behauptet, es handele sich ausschließlich um Voodoo, der irrt, das muss in aller Klarheit gesagt werden. Zu offensichtlich sind für eine solche Einschätzung die positiven Veränderungen, die EVO3 besonders hinsichtlich der Optimierung der Bildqualität herausholt. Akustisch stellen wir ebenfalls Verbesserungen fest, es handelt sich aber um relativ kleine Nuancen. Dem sehr erfahrenen und versierten Hörer werden diese aber auffallen. Wer behauptet, ein Netzfilter wäre ein “Zauberkasten” und würde audiovisuell ein deutlich erweitertes Leistungsspektrum eröffnen, irrt genauso. In neue Welten dringt man definitiv nicht vor. Also liegt, wie so oft, die Wahrheit in der Mitte. Wer eine relativ hochwertige Kette einsetzt, am besten mit UHD TV > 65 Zoll und/oder Beamer sowie einer zumindest der oberen Mittelklasse zugehörigen AV- oder Stereo-Lösung, kann schon im Detail optimieren, und das Ergebnis zeigt dann, dass doch noch etwas Potenzial zuvor verschenkt wurde. Die 300 EUR sind, gemessen an dem dem, was eine Kette der oberen Mittelklasse kostet, dann auch nicht zu viel Geld. Das erstklassige verarbeitete Isotek-Gerät ist somit kein Voodoo-Zauber, sondern ein ehrliches, Nutzen bringendes Device – wenn man in der Lage ist, die Rahmenbedingungen richtig abzustecken."

 

Urteil

Hochwertig verarbeiteter Netzfilter mit gelungener Optimierung im visuellen und akustischen Detail

 

 

Lesen Sie hier den gesamten Testbericht