04
APR
2017
ISOTEK EVO3 Corvus: Kaufempfehlung vom lite-magazin.de

"Was bewegt die IsoTek EVO3 Corvus nun klanglich? Wer hier auf das große akustische Erweckungserlebnis hofft, erwartet zuviel, die Veränderungen findet in Nuancen statt. Eine Verbesserung ist schon ohne jegliche Musik zu hören: Führt unser Verstärker bei voll aufgerissener Lautstärke doch vor Ohren, was da auf dem Signalweg alles an Geräuschen zusammenkommt, so herrscht danach weitgehende Ruhe. Aber was passiert mit Musik? Wir wählen Marla Glens ‚Cost Of Freedom’, eine toll produzierte Nummer mit einem immens satten Bass. Im ersten Durchgang hören wir ohne die Corvus, im zweiten mit dem Netzfilter. Drei Dinge fallen auf: Die Ruhe, die uns die Corvus schon im Leerlauf beschert hat, macht sich sich auch bei der Wiedergabe der Musik bemerkbar; Frau Glens Gesang wirkt eine Spur entspannter, auch im Bass kehrt ein Quäntchen mehr Gelassenheit ein, im Tiefton erleben wir eine leichte Verschlankung und eine Spur mehr Kontur. Wir reden hier über Veränderungen im Kleinen, aber dieses Plus zahlt sich, auch gemessen an dem Preis, über die Jahrzehnte hinweg aus – und für ein Leben ist diese Qualitätsleiste dank ihrer Solidität auch geschaffen.

 

Fazit
Die IsoTek EVO3 Corvus erfüllt gleich drei Aufgaben: Sie ist Steckdosenleiste, Überspannungsschutz und Netzfilter in einem. Mit neun Steckplätzen und einer maximalen Dauerleistungsaufnahme von 3.680 Watt ist sie für alle gedacht, die ein größeres HiFi- oder Heimkino-Setup mit Strom versorgen wollen. Den stellt die Corvus dank ihrer Filterelektronik und der Sternverdrahtung ihrer Steckplätze ohne die Deformationen durch das Strom- und Funknetz zur Verfügung. Hiervon kann die Klangqualität der Audiokette profitieren, die angeschlossenen Komponenten genießen auf jeden Fall die Behütung vor Überspannungen, denn die Corvus bietet einen unverzögerten Kurzschlussschutz bis 13.500 Ampère. Durch die hochqualitative Ausführung währt der Schutz durch die Corvus wohl ein Leben lang.

 

Praxis: 93 %
Schutz: 91 %
Performance: 89 %
Preis/Leistung: angemessen"

 

 

Lesen Sie hier den gesamten Test

Download des Tests als PDF-Datei