30
MAI
2016
ISOTEK EVO3 Initium: Supertest beim lite-magazin.de

Das Online-Portal lite-magazin.de testete das brandneue IsoTek-Netzkabel EVO3 Initium, das mit seinem unverbindlich empfohlenen Verkaufspreis von 79 € auch eine Empfehlung für weniger teure HiFi-Anlagen darstellt.

 

"Besonders der Gerätestecker glänzte im Test mit wackelfreier Passung, die bei anderen Kabeln, sowohl billigen, als auch teuren High-End-Modellen, leider nicht immer gegeben ist. Durch den beachtlichen Durchmesser des Steckers von knapp 40 Millimetern sollten sie darauf achten, dass um die Anschlussbuchse am Gerät genug Platz vorhanden ist. Zwar hat es an allen von mir getesteten Geräten problemlos gepasst, ausschließen, dass es aber vielleicht doch eines gibt, an dem der ausladende Stecker nicht genug Platz findet, kann ich aber natürlich nicht.


Passt der Stecker, scheinen die angeschlossen Geräte aber in bekannter IsoTek-Manier auch vom günstigen Initium zu profitieren, denn die britischen High-End-Stromversorgungen sind in der Lage die Qualitäten der HiFi- oder Mehrkanal-Kette voll zur Geltung zu bringen. Der eigene Charakter eines Geräts oder der gesamten Wiedergabekette wird subtil unterstrichen und herausgearbeitet. Das geschieht keinesfalls so plakativ wie das viel zitierte Wegziehen dieses berühmt-berüchtigten Vorhangs, von dem wir alle schon mal gehört haben. Kennt man seine Komponenten aber gut, ist es durchaus nachvollziehbar. Meine Accuphase-Vorstufe beispielsweise, klanglich über jeden Zweifel erhaben und dennoch mit eigenem Charakter, glänzte bereits am Standard-Kabel von der ersten Minute an durch straffe Bässe und fein aufgelöste Höhen. Angeschlossen über das IsoTek Initium schien der Bass noch etwas konturierter und die Höhen noch etwas detaillierter zu sein. Kein Unterschied wie Tag und Nacht aber eine merkliche Veränderung. Am hervorragenden AVID DIVA 2 SP, den wir ihnen demnächst ausführlich vorstellen, schien das Kabel die natürliche und selbstverständliche Spielweise des Drehers zu unterstützen und für ein Quäntchen mehr Freude zu sorgen.

 

Fazit
Hochwertiges HiFi sollte nahtlos betrieben werden, von der Quelle bis zum Ohr, von der Steckdose zur Lautsprechermembran. Denn jede Kette ist bekanntlich nur so stark, wie ihr schwächstes Glied. Mit dem neuen IsoTek EVO3 Initium bietet der britische Stromspezialist ein günstiges Netzkabel für anspruchsvolle Musikfreunde an. Dank hochwertiger Machart und ausgefeilter Technik ist das Initium eine Aufwertung für jede Kette und würde von mir jederzeit den Vorzug zu einem Standardkabel bekommen."

 

Praxis: 95 %
Schutz: 90 %
Performance: 85 %

 

 

Lesen Sie hier den gesamten Test

Download des Tests als PDF-Datei