05
OKT
2015
Q ACOUSTICS CONCEPT 20: 5-Sterne-Test bei STEREO

"Die Concept 20 spielte sich mit enormer Klarheit und hohem Spaßfaktor in die Herzen der Redakteure. Selbst der Bass ist zupackend und knackig, hat Attacke, wenn er aufgrund des Volumens auch leicht auf der schlanken Seite liegt. Mit Anhebungen getrickst wurde hier nichts. Das anspringende Timing und das ausgewogene Timbre sind für den Preis perfekt. Charme, Schmelz, Temperament – alles wohldosiert da. Präzision, Fokus und die plastischen Abbildungsfähigkeiten, ermittelt mit Cara Dillons DVD ’Redcastle Sessions’, liegen über dem Klassendurchschnitt, woran die Gehäusetechnologie ihren Anteil haben dürfte. [Der Entwickler der Concept 20, Karl-Heinz] Fink gibt unumwunden zu, dass er derzeit oft mit diesen kompakten Concept 20 Musik hört. Wir können das problemlos nachvollziehen. Denn sie mögen (natürlich) nicht besser sein als alle anderen Lautsprecher ähnlicher Größe, aber sie machen ihre Sache derart gut, dass man einfach gerne dabei bleibt. Wenn das kein Kompliment ist!

Und tatsächlich ist es wohl unbestreitbar, dass die Herausforderung, mit begrenztem Budget ein überragendes Ergebnis zu erzielen, höher ist als bei den selbstverständlichen Erwartungen, wenn die Mittel nahezu unbegrenzt sind.
 
Die Concept 20 ist hochglänzend in weiß oder schwarz lieferbar, die passenden, empfehlenswerten Ständer sind mit 149 Euro Stückpreis in der Relation zwar nicht billig, aber preiswert. Auch hier wurde enormer Aufwand betrieben und die Bodenplatte unorthodox weggelassen. Die clever gemachten Zwerge sind die positive Überraschung des Jahres. Umwerfend gut!

Fazit
Ausgesprochen gefälliger, kristallklar und temperamentvoll aufspielender Kompaktlautsprecher, bei dem konstruktiver Aufwand und Know-how für enormen Gegenwert in Form spektakulärer Musikalität und Präzision sorgen."

 

 

Download des gesamten Tests als PDF-Dokument