03
JAN
2016
Q Acoustics Concept 20: Test beim fidelity-magazin.de

Die Online-Ausgabe des deutschen High End-Magazins Fidelity startet mit einem Test der kompakten Regalbox Concept 20 ins neue Jahr. Das Motto von Chefredakteur Cai Brockmann: "Auch für klein Lautsprecher kann man große Summen ausgeben. Muss man aber nicht."

 

"... Was entscheidend dazu beiträgt, dass auch der Hochtonbereich der Concept 20 stets klar definiert und deutlich, aber nie verschmiert oder gar zickig klingt. Überhaupt ist Klarheit eine der herausragenden Klangeigenschaften der überaus kompakten Concept 20. Sie geht auch in mittleren und tieferen Lagen schon richtig 'highendig' zu Werke und verzichtet dankenswerterweise auf die sonst in dieser Preis- und Größenliga üblichen Showeffekte; Stichwort: 'Grundtonbuckel'. Neben ihrer grundsätzlich sportlich-straffen, unaffektierten Spielweise bietet die kleine, wirklich hübsche Britin auch eine überaus präzise Raumdarstellung, die sie sogar als Nahfeldmonitor (auf Mischpult oder Schreibtisch) qualifiziert. Und selbst wenn sie tatsächlich im Regal oder auf dem Sideboard aufgestellt werden muss, klingt sie dort immer noch ausgewogener als die allermeisten Konkurrentinnen. Klanglich optimal und absolut empfehlenswert ist das Teamwork mit dem passenden Stativ. Es hat die richtige Höhe zum entspannten Hören, steht auf seinen drei massiven Spikes absolut wackelfrei und sieht mit der hinteren Querstrebe aus dickem Glas sogar richtig gut aus. Drei Aussparungen auf ihrer, Sie ahnen es bereits, 'Gelcore'-Basisplatte nehmen entsprechende Pucks der Concept 20 auf.

 

Als Hinweis für die Elektronik darf das massive Bi-Wiring-Terminal auf der Rückseite dienen. Die Concept 20 schätzt, wie praktisch alle Mini-Monitore, saubere und üppige Leistung. Sie zeigt zwar bereits mit 15 oder 20 Watt verblüffende Talente, doch ihre wahre, wirklich erstaunliche 'akustische Größe' entfaltet sie am besten mit potenten, wohlklingenden Amps, die keineswegs teuer sein müssen, etwa von Arcam, Creek, Goldenote oder NAD. Damit klingt die durch und durch professionell gemachte Concept 20 derart gut, dass auch die Erbtante wieder lacht."

 

Lesen Sie hier den gesamten Test