01
SEP
2014
QED Kabel neu im Vertrieb von IDC Klaassen
Zum 1. September 2014 übernahm IDC Klaassen den exklusiven Deutschland-Vertrieb der Produkte des britischen Herstellers QED. Die hochwertigen HDMI-, Cinch- oder Lautsprecherkabel wurden in den mehr als 40 Jahren QED-Firmengeschichte mit unzähligen Testerfolgen und Awards ausgezeichnet.

 

Als Bob Abraham und Ian Vine das Unternehmen QED Audio Products im Jahr 1973 gründeten, begann sich unter HiFi-Fans die Bedeutung von Kabeln grundlegend zu verändern. Als fünf Jahre später das mittlerweile legendäre QED 79 Strand Lautsprecherkabel Premiere feierte, wurde es nicht mehr als ein weiteres Kabel unter vielen angesehen, sondern als ernstzunehmende HiFi-Komponente akzeptiert. Seitdem haben sich Kabel als immes wichtiges, die Klangwiedergabe entscheidend beeinflussendes Zubehör etabliert.

 

In der ganzen Welt genießt QED einen exzellenten Ruf als innovatives und technologisch führendes Unternehmen. Neueste Computer-gestützte Forschungsmethoden erlauben es dem QED-Entwicklungsteam, stets auf dem aktuellen Stand der für Kabel-Spezialisten relevanten Technologien zu sein und Produkte herzustellen, die in Hinblick auf Leistung und Zuverlässigkeit allerhöchste Ansprüche erfüllen. Nicht umsonst werden QED Produkte daher von zahlreichen weltweit führenden HiFi- und Heimkino-Herstellern empfohlen. Das QED-Produktangebot umfasst sowohl HiFi-Kabel für Endverbraucher als auch professionelle Lösungen für Studios und Installateure sowie Umschaltanlagen für Lautsprechervorführungen.

 

Seit kurzem haben die Briten zudem besonders kompakte und leistungsfähige Netzwerk-Streamer im Sortiment, mit denen sich digitale Musikdaten auch in hoch auflösender Qualität mit bis zu 24 Bit/96 kHz per WLAN zur HiFi-Anlage übertragen lassen.