08. Dezember 2021

Ascendo CCM 5.2-Heimkinoset: Audiovision attestiert „hervorragenden Klang“

Das Fachmagazin Audiovision testet in seiner Ausgabe 1/2022 ein 5.2-Kanal-System aus der neuen CCM-Serie des süddeutschen Lautsprecherspezialisten Ascendo:

„Messwerte hin oder her, wirklich entscheidend für ein Lautsprecherset ist natürlich der Klang. Und da kann das Ascendo-Set wirklich überzeugen. Es spielt mit einer Selbstverständlichkeit und Lebendigkeit, dass es eine wahre Freude ist, auch ältere Scheiben mal wieder aufzulegen und zu genießen: So quittiert es den Blitzschlag, der Remy und seinen Freund in ‚Ratatouille‘ so urplötzlich vom Dach fegt, mit einem regelrechten Schlag in die Magengrube und lässt die Tester erschreckt zusammenzucken, auch wenn sie diese Szene schon hundertmal gesehen haben. Auch die Abschleppwagen-Sequenz in ‚Terminator – Die Erlösung‘ stellt das Set auch bei XXL-Pegeln mit faszinierender Selbstverständlichkeit und großer Wucht in den Raum. Das spürt man körperlich, wie in einem gut ausgestatteten Kinosaal. Die Dialoge bringt es dabei immer gut verständlich und sauber aufgelöst zu Gehör.

Um Verfärbungen bei Musikwiedergabe muss man sich bei den Ascendos ebenfalls keine Sorgen machen, die Stimme von Jane Monheit bei ‚They Can’t Take That Away From Me‘ stellen sie glaubwürdig und mit natürlichen Klangfarben dar. Der Hochtonbereich kommt, anders als bei vielen anderen Hochwirkungsgrad-Lautsprechern, eher sanft und keinesfalls aggressiv. Selbst anspruchsvolle Klassik stellt für das Set kein Problem dar, die San Francisco Symphony spielt unter Michael Tilson Thomas die ‚Appalachian Suite‘ von Aaron Copland natürlich und luftig und stellt dabei die Instrumente präzise und stabil im Raum auf.

Ja, es mag Lautsprecher geben, die eine Geige oder eine Oboe mit echteren Klangfarben reproduzieren, nur sind die in der Regel meist deutlich teurer und klingen nicht selten vergleichsweise langweilig. Das kann man vom Toto-Konzert auf dem Jazz-Festival in Montreux 1991 nun wahrlich nicht behaupten, wenn es über die Ascendos wiedergegeben wird: Satter Bass, hervorragende Dynamik und echte Live-Atmosphäre ziehen die Zuhörer sofort in ihren Bann.

Pro & Kontra
+ sehr räumlicher und präziser Klang
+ satte und pegelfeste Basswiedergabe
+ spielt äußerst homogen

– Subwoofer ohne Raumeinmessung

Bewertung
Tonqualität 5.1-Mehrkanal: sehr gut (52/60 Punkten)
Tonqualität Stereo: sehr gut (23 von 25 Punkten)
Material & Verarbeitung: sehr gut (9 von 10 Punkten)
Ausstattung: gut (4 von 5 Pun kten)
AV-Wertung: sehr gut (88 Punkte)

Fazit
Mit der neuen CCM-Serie bietet Ascendo erstmals Oberklassen-Sound zum Mittelklasse-Preis. Neben dem hervorragenden Klang dürfte es auch aufgrund seiner außergewöhnlichen Form viele Freunde finden.“