23. April 2019

FinkTeam Borg: neue Referenz bei lowbeats.de

“Was soll man zu einem Lautsprecher sagen, an dem so wenig zu kritisieren ist? Natürlich wünscht man sich ihn kleiner und günstiger. Aber eine solche Qualität ‘made in Germany’ und in Kleinserie hat nun einmal ihren Preis. Und Qualität bezieht sich hier nicht nur auf die penible Verarbeitung des Gehäuses oder den packenden Klang – Qualität auch im Sinne von Praxistauglichkeit. Sie hat den Klang der ganz Großen, aber die Gutmütigkeit einer kleinen Regalbox. Die Borg ist eine der wenigen Schallwandler auf Top-Niveau, die leise wie laut faszinieren und völlig problemlos auch mit schwächeren Röhren harmonieren. Für viele HiFi-Fans könnte mit ihr eine lange Suche zu Ende sein.

Was man im Umgang mit ihr spürt, ist die große Erfahrung mit Lautsprechern jeglicher Coleur und die Kompetenz & Leidenschaft, mit der dieser Schallwandler entwickelt wurde. Es ist ein bemerkenswerter No-Nonsens-Lautsprecher, der – obwohl er so speziell aussieht – doch erstaunlich universell ist. Alles macht Sinn und am Ende einen fantastischen Klang.

Die FinkTeam Borg ist nicht nur eine der besten 2-Wege-Boxen des Weltmarkts, sondern – bezieht man ihre hohe Praxistauglichkeit und technische Anspruchslosigkeit mit ein – einer der besten Lautsprecher überhaupt. Während der Hörtests haben bei uns viele Leute lange gehört, aber das Urteil fiel letztendlich einstimmig: Für LowBeats ist die Borg so etwas wie der perfekte Lautsprecher und wird neue Referenz. An ihr müssen sich zukünftig alle anderen messen lassen.

+ Lebhafter, natürlicher und sehr platischer Klang
+ Hohe Pegelfestigkeit
+ Hohe Effizienz
+ Lineare Impedanz
+ Wenig Phasendrehung
+ Röhrentauglich
+ Superbe Verarbeitung

Lesen Sie hier den gesamten Test