01. Mai 2019

Goldrings neue E-Serie im Test bei i-fidelity.net

“Das E1 erweist sich als System für unbeschwertes und angenehmes Plattenhören und lässt staunen, was heutzutage für 74 Euro möglich ist. Preistipp!

Das E2 mit seinem Aluminium-Nadelträger wandelt auf den gleichen Pfaden, auch wenn ein merkliches Ausmaß an Detailgenauigkeit gegenüber dem E1 hinzukommt. Mit der Detailversessenheit manch teurer Tonabnehmer hat das aber nichts zu tun, die Wiedergabe bewegt sich immer noch im Bereich des unbeschwerten Hörens – klasse, was für 99 Euro machbar ist.

Das 129 Euro teure E3 schließlich liest mit seinem super-elliptischen Nadelschliff mehr akustische Informationen aus der Plattenrille. Es tastet im Hochtonbereich genauer ab und macht die Binnenstruktur von Aufnahmen bereits gut erkennbar. In Verbindung mit einer soliden Phonostufe bietet es eine tolle Möglichkeit, Schallplatten, seien sie alt oder neu, auf angenehmem Niveau zu hören. Tuningtipp!

Egal, für welches der drei Goldringe man sich – auch im Hinblick auf das vorhandene oder anzuschaffende Equipment – entscheidet: E1, E2 und E3 sind gute Tonabnehmer zu ausgesprochen zivilen Preisen. Sie sind ein sicherer Tipp für die genannten Zielgruppen und verdienen eine klare Empfehlung.”

Lesen Sie hier den gesamten Test Download des gesamten Tests als PDF-Datei