30. April 2021

FinkTeam KIM: laut LP “sicher mit das Beste, das es in dieser Klasse gibt”

“Bevor wir uns mit den üblichen Standardelementen eines Hörtests auseinandersetzen, lassen Sie mich zuerst mal ein paar ungewöhnliche Dinge in den Ring werfen, die ich sonst eher selten mit dem Klang eines Lautsprechers in Verbindung bringe und die mir sofort nach der ersten Begegnung auffielen. Sie klingt nämlich sprichwörtlich ‘wie geschmiert’, will sagen: Das Klangbild hat etwas ganz besonders Glattes, Geschmeidiges und Geöltes. Bei aller ohne Zweifel vorhandenen Akkuratesse gibt’s einfach nichts Raues und Kantiges.

[…]

Bei der Kim gibt’s nichts anderes als butterweiche Präzision. Vom Wirkungsbereich des Achtzöllers bis hinauf zum Ende des Spektrums. Hier tun sich Welten von Zwischentönen und Farben auf, die ich absolut erstaunlich finde und bei denen ich keinerlei Limitationen feststellen kann. Der Bass der Kim integriert sich perfekt ins Geschehen darüber. Er tönt fest, kontrolliert, wirkt aber nicht im Geringsten schlank oder begrenzt. Er tönt überaus satt, spart sich aber diesen Bassreflexton, die Variabilität ist auch hier absolut beeindruckend. […]

Die Kim klingt wie ein ziemlich großer und erwachsener Lautsprecher und darf sich von daher mit durchaus erwachsenen Standboxen messen. In dieser Hinsicht muss unsere ‘Ella’ ein wenig zurückstecken, die beim schieren ‘Impact’ der Kim nicht mithalten kann. Die Kim ist in ihrem Element, wenn sie gefordert wird. Wenn sie so etwas wie das legendäre ‘Jazz At The Pawnshop’-Konzert mit beeindruckender Überzeugungskraft und bester Übersicht in den Raum stellt. Wenn eine Rickie Lee Jones in unnachahmlicher Manier hart an der Grenze zum Unangenehmen brilliert. Schwachpunkte finde ich bei diesem Wandler keine. Er mag so etwas wie die beste Allroundlösung fürs Musikhören in normal großen Räumen sein.

Fazit
Finks Kim ist ein ungeheuer ausgewogener, perfekt geschmeidiger, von vorn bis hinten schlüssig und stimmig spielender Lautsprecher. Sicher mit das Beste, das es in dieser Klasse gibt.”

Download des gesamten Tests als PDF-Datei