17. Februar 2020

IsoTek EVO3 Nova: “Highlight” im Test von i-fidelity.net

“Lässt sich dieses überragende klangliche Ergebnis nun mit der feingetunten und mit verbesserten Bauteilen bestückten Evo3 Nova mit integriertem Evo3 Syncro Uni noch signifikant steigern? Oder punktet die Evo3 Nova am Ende des Tages einfach mit ihrer doppelten Aufnahmekapazität an Gerätschaften? Ich gestehe, ich bin skeptisch – bis die ersten Töne erklingen. Manchmal passiert es halt doch, dass man als Autor und Tester von High-End-Gerätschaften über seine eigenen Vorurteile stolpert: Wenn die Evo3 Nova die Anlage mit Strom versorgt, dann kann ich im Vergleich zur Kombi Evo3 Sigmas/Evo3 Syncro Uni vielleicht minimalste Verbesserungen bei den klassischen HiFi-Kriterien feststellen. Viel wichtiger ist aber, dass die Evo3 Nova eine doch deutliche Steigerung im Bereich Emotionalität und Musikalität liefert – und das hätte ich ehrlich gesagt nicht vermutet.

William Ackerman, in den 70ern und 80ern Mitglied des legendären Windham Hill Record-Labels, veröffentlichte 2004 eine Retrospektive seiner Arbeit: ‘Will Ackermann – Returning – Pieces For Guitar 1970 – 2004’. 2017 kam dieses Album in einer ‘Audio Fidelity Numered Edition’ als LP auf den Markt. Die hier verewigte Musik ist minimalistisch, aber sehr intensiv im Detail. Der Anschlag der Saiten, Lautstärkesprünge während des Spiels, Tempi-Änderungen – all dies ist so deutlich, so klar zu vernehmen, und trotzdem stören diese Details nie den emotionalen Zugang zu dieser intimen, die Seele berührenden Musik. Und hier schlägt die Stunde der Evo3 Nova. Ich weiß nicht, was den Unterschied ausmacht, ob es die zwei Gehäuse der Evo3 Sigmas/Evo3 Syncro Uni-Kombi sind, ob es das zusätzlich Netzkabel ist oder doch das Feintuning bei der Evo3 Nova. Aber letztlich ist das auch gleichgültig, denn was zählt, ist der emotionale Zugang zur Musik, und da legt die Evo3 Nova noch ganz dicke Schippe drauf.

Fazit
Mit der Evo3 Nova ist IsoTek ein richtig großer Wurf gelungen. Sie liefert sauberen Strom ohne jegliche Verzerrungs- und Gleichstromanteile auf einem Niveau, welches Musikanlagen auf ein vorher kaum vorstellbares Klanglevel hebt. Und mit ihren 12 Anschlüssen eignet sie sich auch für große Anlagen-Konfigurationen. IsoTek hat mal wieder ein Statement in Sachen Netzaufbereitung gesetzt. Well done Keith!

Klangqualität: überragend
Ausstattung: sehr gut
Verarbeitung: sehr gut”


Lesen Sie hier den gesamten Test