24. September 2018

Q Acoustics 3000i 5.0-Set: Bestnoten vom lite-magazin.de

Das lite-magazin.de hatte ein Heimkinosystem der neuen 3000i Serie von Q Acoustics auf dem Prüfstand. Zwei Standboxen 3050i, der Center 3090Ci und zwei Surrounds 3010i sorgten für Begeisterung und Bestnoten:

„Selbstverständlich bietet Q Acoustics mit dem 3060S eine adäquate Bassunterstützung, auf die haben wir aber bewusst für diesen Test verzichtet. Die 3050i ist nämlich auch ohne zusätzlichen Subwoofer sehr wohl in der Lage eine druckvolles und dynamisches Klangkulisse aufzuziehen. Wird der Raum dann größer oder sind brachialere Bassdonnerwetter gewünscht, sollte man dann aber nicht auf besagte Unterstützung verzichten. Aber wie gesagt, in meinem Test kommt das 3000i-Quintett auch ganz gut ohne Subwoofer zurecht. Der Sound lebt quasi und ich erlebe eine Live-Performance, bei der die einzelnen Instrumente wie Gitarre und Keyboard sauber voneinander differenziert dargestellt und beeindruckend akzentuiert herausgeschält werden. Spätestens jetzt sind die 3000i in Höchstform. Frontboxen, Effektlautsprecher und Center spielen förmlich aus einem Guss, liefern einen Sound, der unter die Haut geht.

Mit der neuen 3000i-Serie hat Q Acoustics sowohl im Klang wie in der Verarbeitung und Ausstattung nochmal einen draufgelegt. Optisch hübsch und sehr unaufdringlich gestylt, spielen die Q Acoustics unglaublich differenziert und durchzugsstark auf. Für gerade einmal knapp 1.250 Euro wird dem Filmfan mit dem hier vorgestellten Setup der ideale und dazu extrem preisgünstige Aufstieg in die klanglich hochwertige Mehrkanalwelt ermöglicht. Egal, ob im Wohnzimmer oder im dedizierten Heimkinoraum eingesetzt, dieses grundsolide verarbeitete System macht in Hinsicht eine gute Figur und spielt klanglich weit über dem, was man einem solch raumsparenden und hübsch designten System auf den ersten Blick zutraut.“

Klang: 98 %
Praxis: 95 %
Ausstattung: 95 %

Lesen Sie hier den gesamten Test