01. Oktober 2018

IsoTek Polaris / Initium: Test-“Highlight” bei lite-magazin.de

“Dieser hochwertige Aufbau sorgt aber nicht für elektrisch-mechanische Betriebssicherheit, er kann auch eine akustische Aufwertung bewirken. Es sind keine dramatischen Veränderungen, sondern subtile Verbesserungen: Die Bässe klingen etwas konturierter, die Darstellung gewinnt an Details. Den Unterschied stellt man mitunter erst fest, wenn man zu seinem alten, preiswerten Kabel wieder zurückkehrt. Durch das Polaris/Initium-Bundle ist man hier nun bis zur Netzleiste prima gerüstet.

Fazit
IsoTek geht mit diesem Power-Paket den richtigen Weg: Die Entscheidung, die Netzleiste IsoTek EVO3 Polaris im Verbund mit dem Netzkabel IsoTek EVO3 Initium anzubieten, gibt dem Kunden eine sofort einsatzfertige, hochwertige Lösung für die Stromversorgung an die Hand.

Dabei übernimmt die Polaris gleich einen Dreifach-Job: Sie ist eine Steckdosenleiste, die mit sechs Steckplätzen auch für etwas größere HiFi- und Heimkino-Ketten ausreichende Anschlussmöglichkeiten bietet, dazu sorgt die Polaris mit ihrem Netzfilter für sauberen Strom, was für klangliche Verbesserungen bürgt, überdies beschützt die Netzleiste durch ihren Kurzschluss- und Überspannungsschutz alle angeschlossenen Komponenten und ihren Besitzer. Wegen der hochqualitativen Ausführung von Kabel und Leiste währt dieser Schutz wohl ein Leben lang.”

Praxis: 93 %
Ausstattung: 92 %
Preis/Leistung: gut

Lesen Sie hier den gesamten Test