02. Mai 2019

Goldring Ethos: 5-Sterne-Test bei Hi-Fi Choice

“Angepasst an einen SME M2-9 Tonarm, der auf einem Michell GyroDec Plattenspieler installiert und schon einige Stunden im Einsatz ist, entpuppt sich das Ethos als ein Abtaster, der eher in die Tiefe geht als vordergründig Aufmerksamkeit erregt. […] Gesangsstimmen klingen voll und verführerisch und erhalten den Raum, den sie brauchen, um überzeugend zu klingen. Dazu liefert das Ethos den tiefen Bass von ‚Brace‘ klar und druckvoll. […]

Richtig zur Geltung kommt das System in Verbindung mit emotionalen Inhalten. Ohne jemals zu warm oder zu blumig zu werden, setzt es das eindringlich schöne ‚To Build A Home‘ des Cinematic Orchestra herausragend gut in Szene – kein Wunder, es ist einer der besten Tonabnehmer zu einem Preis von unter £ 1.000, denen ich je begegnet bin. Seine Fähigkeit, eine ungezwungene und absolut glaubwürdige Klangbühne der beteiligten Künstler zu erzeugen, ist beeindruckend. Das Goldring schafft es, konsequent ‚richtig‘ zu klingen, so dass sich auch für ein entspanntes Hören über längere Zeit eignet. […]

 

Das Goldring Ethos besitzt die positiven Qualitäten seines Vorgängers, wurde aber in allen Bereichen konsequent verbessert. Dies ist kein Abtaster, der Sie in den ersten 15 Minuten  Probehören umhaut, sich aber als ein langfristiger klangvoller Partner für Ihren Plattenspieler empfiehlt und in seiner Preisklasse unbedingt in die engere Wahl gehört.”

Urteil: 5 Sterne