07. Mai 2020

IsoTek Mosaic Genesis: “Gewinne in allen audiophilen Dimensionen”

Das Fachmagazin Stereoplay testet in der Ausgabe 6/2020 den kombinierten Netzfilter und Sinusgenerator IsoTek EVO3 Mosaic Genesis. Und zeigt sich aufgrund des Zugewinns an Klangqualität in sämtlichen Disziplinen sehr angetan.

Unsere Anmerkung zu den kritischen Tönen im Test: Dass 9.000 € für ein solches Gerät viel Geld sind, wie Stereoplay deutlich macht, steht außer Frage. Doch bei einem HiFi-System in entsprechenden Preis- und Qualitätsklassen relativiert sich eine solche Investition schnell.

Und wer mit einem kleineren Budget von den Vorzügen der IsoTek-Technologien profitieren möchte, findet im aktuellen Sortiment zahlreiche preiswertere Alternativen.

“Wir haben etwas Ultimatives in unseren Hörraum geholt. Es ist mächtig. Und es ist gut. Klar nahm in unserem Test die Struktur des Klangs zu. Das war alles feiner getrennt, ehrlicher, schwärzer. Vor allem der Bass legte zu. Wir spürten mehr Kantigkeit an den Tieftönern. Darüber schlich sich eine samtige Eleganz ein. Alles wirkte im besten Sinne analoger, selbstverständlicher. Wirkliche Gewinne in allen audiophilen Dimensionen, klar nachvollziehbar.

Fazit
Wir sind sensibel. Wir hören und wir stellen das Gehörte in Relation. Zumeist zum Preis. Hier ist IsoTek grausam. 9.000 Euro für fünf Strombuchsen sind viel Geld. Aber der Output ist verführerisch: mehr Schwärze, mehr Druck, mehr Selbstverständlichkeit. Empfehlung von uns. Doch jeder Leser muss die Relation zu seiner Kette selbst erkennen.”